Die Halle müssen leider weiterhin geschlossen bleiben..

Liebe BRCler*innen,

wir hoffen, Ihr seid alle gesund und kommt gut durch diese schwere Zeit.

Da die Bundesregierung zusammen mit den Ländern eine Verlängerung der Maßnahmen beschlossen hat, bleibt auch unsere Halle weiter zu. Dies gilt mindestens bis zum Ende des Jahres, es ist aber zu befürchten, dass auch danach nicht sofort wieder geöffnet werden darf.

Sobald wir etwas neues erfahren, melden wir uns natürlich sofort bei
Euch.

Wir wünschen Euch eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit.

Bleibt gesund!

Liebe Grüße

Euer Vorstand

Jegliche Vereinsaktivität wird vorübergehend eingestellt

Hallo liebe BRClerinnen und BRCler,

wie ihr sicherlich mitbekommen habt, wurde gestern im Zuge der Corona Maßnahmen eine grundsätzliche Einstellung des Amateursports für den Monat November beschlossen.

Offiziell gelten die Regeln ab dem 02.11.2020. Wir im Vorstand haben uns gestern einstimmig dazu entschieden, die Maßnahmen ab sofort umzusetzen, da die Gesundheit von uns allen höchste Priorität hat.

Aus diesem Grund werden ab sofort alle Vereinsaktivitäten eingestellt. Dies gilt vorläufig bis zum 30.11.2020.

Für Fragen stehen wir selbstverständlich immer zur Verfügung.

Bleibt gesund!

Liebe Grüße
Euer Vorstand

Bald dürfen wir hoffentlich wieder!

Liebe BRCler,

uns allen kribbelt es in den Fingern. Wir wollen endlich wieder zum Schläger greifen und gepflegt gegen einen Federball hauen!
Leider haben wir das GO der Stadt noch nicht erhalten und bitten euch darum, euch noch ein wenig zu gedulden.
Es handelt sich wahrscheinlich um wenige Tage. Sobald wir mehr wissen, lassen wir euch selbstverständlich teilhaben!

Liebe Grüße,
Euer Vorstand

3. Mannschaft sichert Klassenerhalt

Mit leichter Anspannung ging unsere 3. Mannschaft angeführt vom Mannschaftsführer Michael Josten ins vorletzte Spiel der Saison gegen Baesweiler 2. Ein Unentschieden wäre ein großer Schritt Richtung Klassenerhalt – bei einem Sieg wäre er unter Dach und Fach. Begonnen wurde mit den 3 Doppeln. Während die Damen sich leider in 2 Sätzen geschlagen geben mussten, machten die Herren es spannend. Sowohl das erste als auch das zweite Doppel gaben nach gewonnenem ersten Satz den zweiten ab, sodass es bei beiden in den entscheidenden 3. Satz ging. Nach 2 hart umkämpften Spielen konnten die Herren aus Eschweiler die Siege glücklicherweise für sich verbuchen. Anschließend gingen das 1. und 2. Herreneinzel relativ deutlich an Eschweiler, während das Dameneinzel zugunsten des Gegners ausfiel. Damit war das wichtige Unentschieden bereits eingetütet und der Sieg zum Greifen nah. Das 3. Einzel und das Mixed fanden zeitgleich unter den Augen aller Anwesenden statt und boten viel Spannung. Beide Spiele gingen wieder in den 3. Satz und nachdem sich das Mixed aus Eschweiler geschlagen geben musste, konnte Michael Josten nach einem bis zum Ende spannenden Match den ersehnten 5. Punkt und damit den sicheren Klassenerhalt für seine Mannschaft einfahren.