Die Hallen bleiben weiterhin geschlossen!

Liebe Sportsfreunde,

hoffentlich geht es euch allen den Umständen entsprechend gut. Leider müssen wir euch mitteilen, dass die Hallen weiterhin vorerst bis zum 3. Mai geschlossen sind. Wir halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden und hoffen, dass wir uns bald gesund in der Halle wiedersehen!

Sportliche Grüße,

Euer Vorstand

Trainings – und Spielbetrieb wird vorerst eingestellt

Liebe BRClerinnen und BRCler,

auch vor uns machen die Einschränkungen des öffentlichen Lebens aufgrund des Corona Virus Covid 19 nicht halt.

Wir haben heute die Mitteilung erhalten, dass die Hallen bis zum 19.04.2020 geschlossen bleiben.

Schweren Herzens, aber mit der Überzeugung, dass es die richtige Entscheidung ist, stellen wir daher den Trainingsbetrieb bis zum 19.04.2020 ein.

Sollte sich in dieser Zeit etwas ändern, werden wir euch natürlich zeitnah informieren.

Das Wichtigste ist nun, dass alle gesund bleiben, die Ausbreitung des Virus soweit wie möglich verlangsamt wird und wir uns alle wieder fit und munter am 20.04. in der Halle sehen.

Sportliche Grüße

Euer Vorstand

Wir suchen euch!

Teilt die Flyer gerne mit Freunden und Bekannten! Wir freuen uns über jeden, der zu uns stößt und neue Leute kennen lernen will. Besonders für mittwochs (freies Spiel) und donnerstags (Training) suchen wir Leute, die Spaß am Badmintonsport haben und am sozialen Miteinander interessiert sind!

Geänderte Hallenzeiten während der Sommerferien

Liebe BRCler,

nächste Woche beginnen die Sommerferien und wie jedes Jahr bleibt die Halle in den ersten 3 Wochen geschlossen. Ab dem 5.8. gibt es für 3 Wochen veränderte Hallenzeiten und zwar jeden Dienstag und Donnerstag jeweils in der Waldschule ab 20 Uhr. Ab dem 28.8. sind die Hallen wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

3. Mannschaft sichert Klassenerhalt

Mit leichter Anspannung ging unsere 3. Mannschaft angeführt vom Mannschaftsführer Michael Josten ins vorletzte Spiel der Saison gegen Baesweiler 2. Ein Unentschieden wäre ein großer Schritt Richtung Klassenerhalt – bei einem Sieg wäre er unter Dach und Fach. Begonnen wurde mit den 3 Doppeln. Während die Damen sich leider in 2 Sätzen geschlagen geben mussten, machten die Herren es spannend. Sowohl das erste als auch das zweite Doppel gaben nach gewonnenem ersten Satz den zweiten ab, sodass es bei beiden in den entscheidenden 3. Satz ging. Nach 2 hart umkämpften Spielen konnten die Herren aus Eschweiler die Siege glücklicherweise für sich verbuchen. Anschließend gingen das 1. und 2. Herreneinzel relativ deutlich an Eschweiler, während das Dameneinzel zugunsten des Gegners ausfiel. Damit war das wichtige Unentschieden bereits eingetütet und der Sieg zum Greifen nah. Das 3. Einzel und das Mixed fanden zeitgleich unter den Augen aller Anwesenden statt und boten viel Spannung. Beide Spiele gingen wieder in den 3. Satz und nachdem sich das Mixed aus Eschweiler geschlagen geben musste, konnte Michael Josten nach einem bis zum Ende spannenden Match den ersehnten 5. Punkt und damit den sicheren Klassenerhalt für seine Mannschaft einfahren.

Zweite Mannschaft steigt auf!

Mit einer tadellosen Saison sichert sich unsere zweite Mannschaft den Aufstieg und wird nächstes Jahr in der Bezirksliga antreten. Nach 11 Spielen ist die Mannschaft auch nach dem 8:0-Sieg gegen Junkersdorf ungeschlagen und kann am 16. März die Saison mit einem Sieg gegen Pulheim perfekt machen.

BRC feiert Weihnachtsolympiade

Nicht nur die Kinder und Jugendlichen des BRC Eschweiler kamen beim letzten Training des Jahres ins Schwitzen, sondern auch die Eltern wurden gefordert. An diesem Montag
hatten sich die Trainer eine schöne Überraschung für die jungen BRC-Mitglieder überlegt. Nach einem kurzen gemeinsamen Aufwärmprogramm wurden die „Olympioniken“ zunächst in vier Teams eingeteilt, welche sich anschließend verschiedenen Herausforderungen stellten.

Die ersten beiden Aufgaben bestanden zunächst aus einem klassischen Duell auf dem Badmintonfeld. Hierbei wurden die Gegner vorab per Los gezogen, so dass es zu vielen spannenden Spielen kam. Nach fünf Minuten wurden die Sieger notiert und erneut ausgelost. Anschließend kam es auf das Balancegefühl und die Geschwindigkeit an. Ein Federball musste auf einem Badmintonschläger so schnell wie möglich über einen Parcour balanciert werden. Zum Abschluss wurden in einigen Geschicklichkeitsspielen noch einmal die Zusammenarbeit im Team getestet. So musste z.B. ein Federball nur mit den Schlägern und ohne Einsatz der Hände von Olympionike zu Olympionike weiter gegeben werden.

Für das leibliche Wohl sorgten die Trainer, die vor der Veranstaltung zahlreiche Leckereien vorbereiteten. So verflogen die zwei Stunden und am Ende gab es für alle vier Gewinner-Teams noch eine kleine Überraschung.

„Wir freuen uns, dass so viele Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern unserer Einladung gefolgt sind und an unserer kleinen Weihnachtsfeier teilgenommen haben. Mein großer Dank gilt hier vor allem den Trainern, die diese Feier vorab organisiert und damit erst möglich gemacht haben“, freute sich der 2. Vorsitzende Daniel Heinen, „Wer jetzt Lust bekommen hat, selber einmal den Schläger zu schwingen, egal ob groß oder klein, kann sich jederzeit bei uns unter vorstand@brc-eschweiler.de melden. Die Trainingszeiten und weitere Informationen findet man auf www.brc-eschweiler.de. Wir freuen uns über jeden, der unsere tolle Sportart einmal kennenlernen möchte.“

Liebe BRCler,

kurz vor den Ferien noch 2 wichtige Infos.

In den Ferien ändern sich leider unsere Trainingszeiten. Wir haben nicht wie von den letzten Jahren gewohnt die normalen Trainingszeiten erhalten. Wir können die Waldhalle aber in den letzten 3 Wochen der Ferien (06.08.2018-26.08.2018) Dienstags und Donnerstags, jeweils ab 20 Uhr nutzen.

Leider müssen wir euch auch informieren, dass unser bisheriger Seniorentrainer Markus uns darüber informiert hat, dass er aus zeitlichen Gründen es leider nicht mehr schafft weiterhin regelmäßig unser Training zu leiten. Wir möchten hier die Chance nutzen und uns für seinen Einsatz in den letzten Monaten herzlich bedanken.

Glücklicherweise können wir euch schon heute eine Nachfolgerin präsentieren. Ab dem 09.08.2018, also sobald die Halle wieder auf ist, wird Reni unser Training immer donnerstags um 20 Uhr leiten. Wir freuen uns, dass der Übergang so schnell geklappt hat und wünschen Reni einen guten Start und uns eine erfolgreiche Saisonvorbereitung 🙂

Wir möchten auch nochmal betonen, dass zu diesem Training alle Mannschaftsspieler eingeladen sind. Auch Spielerinnen und Spieler der Jugendmannschaften können hieran teilnehmen, wenn es ihre Zeit erlaubt.